Fahrzeugklassen

BE / BE17

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder einem Sattelanhänger bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3.500 kg nicht übersteigt.

Mindestalter:
Klasse BE: 18 Jahre
Klasse BE17: 17 (Begleitetes Fahren ab 17)

Bereitzustellende Unterlagen:

  • Sehtest
  • Bescheinigung über Erste Hilfe
  • Paßbild
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Antragstellung erfolgt in der Fahrschule

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung:

Nicht erforderlich! Durch Vorbesitz der Klasse B geregelt

Mindestumfang der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung: keine Mindestanzahl; Umfang der Ausbildung richtet sich nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung
  • Überlandfahrten: 3 Stunden á 45min
  • Autobahnfahrten: 1 Stunden á 45min
  • Nachtfahrten: 1 Stunden á 45min